Fachstelle

Hinschauen – Helfen – Handeln

Logo der Fachstelle

Die ELKB tritt aktiv gegen Missbrauch ein. Deswegen hat sie eine Fachstelle für den Umgang mit sexualisisrter Gewalt eingerichtet.

Bild: ELKB

Kein Raum für Missbrauch - das gilt in allen Einrichtungen der ELKB. Deshalb hat sie eine Fachstelle für den Umgang mit sexualisierter Gewalt eingerichtet.

 

Die Fachstelle für den Umgang mit sexualisierter Gewalt in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern wurde 2019 eingerichtet und ist für die fachlichen und organisatorischen Fragen zum Thema zuständig. Angegliedert an die Stabsstelle für Chancengerechtigkeit und dem Landesbischof zugeordnet ist sie unabhängig von kirchlichen Organisations- und Entscheidungsstrukturen bei gleichzeitiger Nähe zur Kirchenleitung.

 

Die Fachstelle unterscheidet bei ihrer Arbeit im Wesentlichen zwei Bereiche: den Umgang mit Betroffenen auf der einen und institutionelle Aufgaben auf der anderen Seite.

Aufgabenbereiche der Fachstelle

Aufgabenbereiche der Fachstelle

Bild: Fachstelle

Darüber hinaus ist die Fachstelle eng vernetzt mit der Diakonie sowie mit der Fachstelle „Sexualisierte Gewalt“ der EKD. Ein regelmäßiger Austausch besteht zum Beauftragtenrat zum Schutz vor sexualisierter Gewalt der EKD, dem u.a. Oberkirchenrat Dr. Nikolaus Blum unserer eigenen Landeskirche angehört.


10.06.2020 / ELKB